Aufstieg in die A-Klasse perfekt

Ehrungen im Rahmen der JHV

IMG_6854.jpg

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des VfL wurden auch Mitglieder der Fußballabteilung geehrt. "Schliffi" Lerchl und Franz Laux wurden für jahrzehntelange Mitgliedschaft und Vereinstreue geehrt. Willi Fergen erhielt für sein Engagement im Vorstand der Fußballabteilung die silberne Ehrennadel. Andreas Dierschke, seit 2007 Geschäftsführer und Jugendleiter sowie darüber hinaus Trainer von Jugendmannschaften erhielt die goldene Ehrennadel für sein herausragendes Engagement.

Bandenwerbung wurde wieder am Sportplatz installiert

Vorstandsmitglieder und 2 B-Jugendliche haben vor kurzem kräftig mit angepackt und die gesamte Bandenwerbung wieder installiert. Das Rheinhochwasser hatte die Demontage wieder einmal notwendig gemacht. Ein Extradank geht an Herbert Grusdat, der mit seinem Anhänger tatkräftig geholfen hat. Darüber hinaus wurde der Platz abgezogen, Löcher mit Sand aufgefüllt und weitere Arbeiten ausgeführt.

Bei der SG Vinxtbachtal-Brohl rollt der Ball wieder

Heimspiel gegen die SG Kreuzberg am 01. März in Bad Breisig


Zuletzt gingen die Männer um das Trainerduo Paddy Melcher und Dennis Schütz am 24. November im Kampf um Punkte auf Torejagd, am Freitag, den 01. März ist es nach einer ausgiebigen Winterpause wieder soweit: die SG Vinxtbachtal-Brohl empfängt die SG Kreuzberg zum ersten Pflichtspiel im Kalenderjahr 2024 – Anstoß der Partie ist um 20:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Bad Breisig.
Nach einer bis dato souveränen Vorbereitung, die aber dennoch auch noch Luft nach oben lässt, blicken Trainer, Spieler und Verantwortliche zuversichtlich auf die kommenden Wochen und Monate. Kein Wunder, konnte die Truppe, die in der Hinrunde (bei einem Unentschieden und einer Niederlage) doch ganze 37 von 42 möglichen Punkte einheimste,
im Winter nochmals verstärkt werden: Mit Kevin Schütz (einem Rückkehrer vom SV Oberzissen) und Michael Groß (vom SC Niederzissen) konnten zwei erfahrene Fußballer für den linken Flügel verpflichtet werden. Hinzu kommt die Rückkehr von Abwehrchef und Kapitän Sam Schüring, der nach einem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt wieder in der Heimat verweilt. Abgerundet wird der Kader durch die wohl schönste Nachricht rund um die SG Vinxtbachtal-Brohl: Melf Hargens, der erst im vergangenen Sommer vom SV Kripp zu seinem Heimatverein zurückwechselte, steht gut 8 Monate nach einem Achillessehnenriss wieder im Kader und konnte sich zuletzt, beim Freundschaftsspiel gegen die Zweitvertretung der SGL Heimersheim, schon in die Torschützenliste eintragen.
„Die Trainingsbeteiligung in der Wintervorbereitung war sehr gut“, sind sich die Trainer Melcher und Schütz einig, „das war in der Vergangenheit nicht zwangsläufig immer so“. Und so fiebern die beiden Coaches dem Pflichtspielauftakt im neuen Jahr ebenso entgegen wie die Mannschaft selbst. Jetzt gilt es nur noch, am 01. März auf den Punkt da zu sein und die Rückrunde ähnlich erfolgreich zu gestalten wie die Hinrunde. Die lautstarke und zahlreiche Unterstützung von Zuschauern aus Brohl, Gönnersdorf und Waldorf ist dabei nach wie vor immer willkommen.

Vater Rhein flutet mal wieder Sportplatz

Der erneute starke Anstieg des Rheins zwang die Fußballer des VfL kurzfristig die Utensilien der Container am Sportplatz in Brohl in Sicherheit zu bringen. Die komplette Familie Suxdorf packte hierbei mit an und ging mit gutem Beispiel voran.